Feedback
DE | EN
Touring Artists > Steuern

Autor Einkommensteuer: Andri Jürgensen, Rechtsanwalt, Kiel
Autoren Umsatzsteuer: Andri Jürgensen, Rechtsanwalt, Kiel und Hartwin Räuchle, Steuerberater

Steuern - Einkommensteuer und Umsatzsteuer

Steuern – sowohl die Einkommensteuer wie die Umsatzsteuer – kreuzen die Wege von allen grenzüberschreitend tätigen Kunstschaffenden. Hier gilt es komplexe, jedoch klar voneinander abgegrenzte Regeln und Verfahren zu beachten.

Beispiel 1:
Ein in Großbritannien lebender Regisseur erhält für eine Inszenierung in Deutschland eine Gage von 8000 Euro. Die Einkommensteuer muss an das britische Finanzamt abgeführt werden. Wenn allerdings eine in Großbritannien lebende Schauspielerin für diese Inszenierung engagiert wird, muss ihre Gage in Deutschland versteuert werden. (s. "Ausländersteuer")

Beispiel 2: 
Eine umsatzsteuerpflichtige bildende Künstlerin in Deutschland verkauft ein Bild an eine Privatperson in Dänemark. Die Umsatzsteuer von 7 % fällt in Deutschland an. Kauft allerdings der Kunde als Unternehmer, so muss die Umsatzsteuer in Dänemark abgeführt werden. (s. Umsatzsteuer bei Auslandsgeschäften)

Hier finden sich Informationen 

zur Einkommensteuer

zur „Ausländersteuer“
zur Einteilung der Einkünfte anhand der ausgeübten Tätigkeiten
zu Verfahren und Vorgehensweisen
zur Besteuerung von Stipendien und Preisgeldern


zur Umsatzsteuer

zu Grundlagen der Umsatzsteuer
zur Umsatzsteuer bei Auslandsgeschäften 

 

Ein Projekt vonLogo - Internationales Theaterinstitut in DeutschlandLogo - IGBK - Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste
Gefördert durchLogo - Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien