Suchergebnis / Results
Grenzgänger / Crossing Borders / Projektförderung_Project Grant

Ort/Location

In Ländern Afrikas, Asiens und Europas. Außerdem haben Autor*innen, Filmemacher*innen und Fotograf*innen aus China, Indien, Indonesien, Japan und Vietnam die Möglichkeit, Förderungen für Recherchen in Deutschland zu erhalten.


German-language publications in countries in Africa, Asia and Europe. In addition, authors, filmmakers and photographers from China, India, Indonesia, Japan and Vietnam can apply for funding for research projects in Germany.


Förderumfang/Scope of support

Internationale Rechercheaufenthalte von Autor*innen, Filmemacher*innen und Fotograf*innen, die relevante gesellschaftliche Themen und Entwicklungen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen wollen. Abhängig vom Reiseland kann eine Rechercheförderung bis maximal 15.000 € beantragt werden, die sich wie folgt zusammensetzt: Zuschuss zu den Reisekosten für die An-, Weiter- und Rückreise in das Zielland/die Zielländer in Höhe von maximal 2.500 €; Zuschuss zu Übernachtungskosten und Verpflegungsaufwendungen für max. 31 Tage (nach Bundesreisekostengesetz); Zuschuss zur Werkerstellung für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Recherchereise in Höhe von 1.500 € pro Monat für insgesamt max. drei Monate.


International research grants to authors, filmmakers and photographers who address current social issues and seek to reflect their impact on different cultures and societies through their work. Depending on the destination country, it is possible to apply for research funding of up to €15,000 which includes: subsidy for the travel costs for one way, continuation and return travel to the destination country/countries up to a maximum of € 2,500; subsidy for accommodation costs and meals for max. 31 days; subsidy for the preparation of the work, implementation and follow-up of the research trip in the amount of € 1,500 per month for a total of max. three months.


Wer kann sich bewerben/Who can apply

Bewerbungen von Autor*innen, Filmemacher*innen und Fotograf*innen, die Informationen aus erster Hand sammeln, authentische Orte besuchen und in ihren Werken einen eigenen, neuen Blick wagen. Die beabsichtigte Veröffentlichung kann von literarischer und essayistischer Prosa, Lyrik, Fototextbänden, Kinder- und Jugendliteratur über Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme bis zu Hörfunkbeiträgen und Multimedia-Produktionen reichen.


Authors, filmmakers and photographers who intend to gather information first hand, visit authentic sites and dare to forge their own, new perspective. The intended publication may range from literary and essayistic prose works, poetry, photo-text volumes, children’s and young adults’ literature, scripts for documentary and feature films, to radio programs and multimedia productions.


Bewerbungsfrist beachten/Check the application deadline


Website

Grenzgänger / Crossing Borders

Nach oben

Zurück zur Liste der Suchergebnisse