Schritt für Schritt führt dich unser Guide zu allen wichtigen Informationen, die du für deine internationale Arbeit brauchen könntest.

Here we go!

The Guide

Kulturszene Deutschland

Kunst sehen und zeigen

Kunstaspekte – Informationsnetz für Bildende Kunst: Künstlerinitiativen, Galerien, Kunstvereine, Museen, Festivals, Biennalen, aktuelle Ausstellungen und vieles mehr

Goethe Institut: Ausstellungen, Kuratoren, Museen/Sammlungen/Institutionen, Künstlerhäuser und vieles mehr

Art Guide Germany des ifa: Kommentierte Linksammlung; die Seite informiert über Strukturen und Angebote im Bereich der Kunst und liefert einen Überblick über Ausbildungs- und Fördermöglichkeiten.

Universes in Univers: Biennalen, Triennalen und andere periodische Ausstellungen

Arbeitsgemeinschaft Deutscher KunstvereineAdressen der Kunstvereine (Mitglieder der AdKV)  

Bundesverband Deutscher Galerien und KunsthändlerListe der Mitglieder  

Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen: das Netzwerk

Nach oben

WICHTIGE VERBÄNDE UND ORGANISATIONEN DER BILDENDEN KUNST IN DEUTSCHLAND

Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Kunstvereine
Die Arbeitsgemeinschaft der Deutscher Kunstvereine (ADKV) ist der Dachverband der in Deutschland ansässigen nichtkommerziellen Kunstvereine, die sich der Präsentation und Förderung zeitgenössischer Kunst widmen. Die ADKV versteht sich als Mittlerin zwischen Kunst, Politik, Medien und der von bürgerschaftlichem Engagement getragenen Institution Kunstverein. Service: Interessenvertretung, Information und Professionalisierung der Mitglieder, Publikationen, gem. Öffentlichkeitsarbeit, Adressen der Kunstvereine.

Akademie der Künste
Als traditionsreiche deutsche Kulturinstitution gehören der Akademie der Künste (AdK) etwa 500 Künstlerinnen und Künstler aller Sparten aus aller Welt an. Sie berät u.a. die Bundesregierung. Aufgaben hinsichtlich der Kunstförderung: Preisverleihungen, Ausstellungen, Lesungen, Konzerte oder Diskussionen, Dokumentation und Archivierung. 

Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler
Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) ist die Berufsvertretung der freischaffenden bildenden Künstlerinnen und Künstler in Deutschland. Durch den Kontakt mit Bundesministerien, mit dem Gesetzgeber und Behörden bemüht sich der BBK um angemessene gesetzliche und soziale Rahmenbedingungen für künstlerisches Schaffen. Service: Informationen für Künstlerinnen und Künstler zu Fragen des Arbeitsalltags, Projekte, Adressen, Landesverbände. 

Bundesverband Deutscher Galerien
Ziel des Bundesverbandes Deutscher Galerien (BVDG) ist es, die kulturpolitischen und wirtschaftlichen Interessen der Galeristen, Kunsthändler und Editeure gegenüber Politik, Medien und der Öffentlichkeit zu vertreten. Schwerpunkte: politische Interessenvertretung, Kulturförderung, Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlung, Professionalisierung, Erfahrungsaustausch. 

Deutscher Künstlerbund
Der Deutsche Künstlerbund ist ein Zusammenschluss von Bildenden Künstlerinnen und Künstlern, die sich im Interesse aller Kolleginnen und Kollegen engagieren. Aufgaben und Ziele: Mitwirkung in nationalen und internationalen Gremien und Kuratorien; Beratung, künstlerische Auseinandersetzung und kritischer Diskurs; Einsatz für künstlerische Freiheit; Ausstellungen. 

Deutscher Kunstrat
Der Deutsche Kunstrat ist eine Sektion des Deutschen Kulturrates. Er ist ein Zusammenschluss von bundesweit organisierten Verbänden der Bildenden Künstler, der Kunstvermittler und Kunstverwerter und vertritt die Interessen des Kunstbetriebs mit dem Ziel, kulturpolitische Rahmenbedingungen mitzugestalten. 

GEDOK
Die GEDOK - der Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer - hat das Ziel, die Interessen der Künstlerinnen aller Kunstsparten wahrzunehmen und die Professionalisierung künstlerischer Arbeit von Frauen zu fördern. Weitere Ziele: Förderung der Vernetzung mit anderen Kunstinstitutionen; Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Ausstellungen und Preisvergaben.  

Fachgruppe Bildende Kunst der ver.di
Die Fachgruppe Bildende Kunst der ver.di (Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft) vereint professionelle Bildende Künstlerinnen und Künstler. Sie ist Interessenvertretung und Berufsverband.  

Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste
Die Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (igbk) setzt sich für den internationalen Künstleraustausch ein. Sie vertritt die Interessen Bildender Künstlerinnen und Künstler auf europäischer Ebene. Service: Beratung zu Arbeits- und Fördermöglichkeiten im In- und Ausland; Professionalisierung; Vermittlung von Kontaktadressen und Ansprechpartnern für internationale Austauschprogramme; Datenbank mit internationalen Kontakten. 

Institut für Auslandsbeziehungen, ifa
Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) engagiert sich weltweit für Kunstaustausch, den Dialog der Zivilgesellschaften und die Vermittlung außenkulturpolitischer Informationen. Service: Förderprogramme, Veranstaltungen, Datenbank. 

Künstlersozialkasse
Die Künstlersozialkasse (KSK) eine Abteilung der Unfallkasse des Bundes, führt das Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) durch. Aufgabenbereiche: Versicherung der Künstlerinnen und Künstler und Publizisten; Prüfung des versicherungspflichtigen Personenkreises; Abwicklung der Künstlersozialabgabe. 

VG - Bild Kunst Verwertungsgesllschaft
Die Verwertungsgesellschaft BILD-KUNST ist ein von den Urhebern gegründeter Verein (Künstler, Fotografen und Filmurheber) zur Wahrnehmung ihrer Rechte. Aufgaben: Organisation der Urheberrechtsabgaben; Lizenzierung und Durchsetzung von individuellen Rechten (z.B. Folgerechte, Reproduktionsrechte Bildender Künstler); politische und rechtliche Stärkung des urheberrechtlichen Schutzes. Service: Informationen zu Rechten, Verträge, etc.; Wahrnehmung der Rechte von Künstlerinnen und Künstlern.

Nach oben

KUNSTHOCHSCHULEN UND AKADEMIEN

Es gibt 56 staatlich anerkannte Kunst- und Musikhochschulen in Deutschland. Das Fächerangebot kann von Hochschule zu Hochschule variieren: Einige Kunsthochschulen konzentrieren sich auf künstlerische Studienschwerpunkte (zum Beispiel Graphik und Buchkunst an der Kunsthochschule Leipzig); die Kunsthochschule für Medien in Köln zum Beispiel gilt als qualifizierte Ausbildungsstätte für die Arbeit in und mit den (neuen) Medien.

Kunsthochschule Berlin-Weißensee – Hochschule für Gestaltung
Universität der Künste Berlin 
Hochschule für Bildende Künste Braunschweig 
Hochschule für Künste Bremen 
Hochschule für Bildende Künste Dresden 
Kunstakademie Düsseldorf 
Staatliche Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) Frankfurt am Main 
Burg Giebichenstein - Hochschule für Kunst und Design Halle 
Hochschule für Bildende Künste Hamburg 
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe 
Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Kunsthochschule Kassel
Muthesius Kunsthochschule Kiel 
Kunsthochschule für Medien Köln 
Hochschule für Graphik und Buchkunst Leipzig 
Akademie für Bildende Künste der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
Akademie der Bildenden Künste München 
Kunstakademie Münster - Hochschule für Bildende Künste 
Akademie der Bildenden Künste Nürnberg 
Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main 
Hochschule der Bildenden Künste Saar 
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart 
Bauhaus-Universität Weimar 

Nach oben