Touring Artists Newsletter
 
   
   
  touring-artists logo  
   
   
     
 

Liebe Künstler:innen, liebe Freund:innen von touring artists, liebe Förderer,

In dieser Sonderausgabe möchten wir euch noch einmal auf unser Monthly-Meet-Up: working outside and in public spaces, am 01. Juli im ACUD macht neu, welches in Zusammenarbeit mit Goethe-Institut im Exil stattfindet, aufmerksam machen.

Wir würden uns sehr freuen euch dort zum Austausch und einem gemeinsamen Getränk zu treffen

Euer touring artists Team

 
     
   
     
 

Monthly-Meet-Up: working outside and in public spaces

Veranstalter: touring artists x Goethe-Institute im Exil
Wann: 01. Juli 2024 18:00-200 Uhr MEZ
Wo: ACUD macht neu, Berlin
Was: Monthly-Meet-Up: working outside and in public spaces
Sprache: Englisch
Anmeldung:hier

Es ist Sommer, auch wenn es sich noch nicht ganz so anfühlt. Und für Viele ist das nicht nur ein Einlass, die Zeit in Parks und am See zu verbringen, sondern auch draußen, in öffentlichen Räumen Kunst und Kultur zu machen. Aber wie geht das eigentlich? Was muss ich beachten, wenn ich ein Konzert oder ein Rave organisieren möchte? Was gibt es für Möglichkeiten zur Förderung? Gibt es Projekte und Initiativen, mit denen ich mich verbinden kann?

Nach ihrem Studium der Bildenden Kunst und Philosophie in Bogotá absolvierte María Linares ein Post-Graduiertenstudium für Kunst und öffentlichen Raum an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg und für Kunst im Kontext an der Universität der Künste in Berlin. Von 2015-2022 war sie Stellvertreterin des Künstlerbundes im Beirat für Kunst im öffentlichen Raum (Beratungsausschuss Kunst - BAK) des Berliner Senats und ist seit 2017 Mitglied der Bezirkskommission für Kunst im öffentlichen Raum in Steglitz-Zehlendorf und in Tempelhof-Schöneberg.

Martina Del Ben und Houssein Tarabichi arbeiten beide für Berlin Mondiale, ein berlinweites Netzwerk von Kulturschaffenden und Künstlern der Urbanen Praxis, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kunst und Kultur für Menschen in den Randbezirken Berlins sichtbarer und zugänglicher zu machen, insbesondere für Menschen mit Migrations-, Asyl- und Exilgeschichte. Martina ist Expertin für Transformationsprozesse in städtischen und ländlichen Räumen, Houssein ist Architekt, Stadtaktivist und Gründungsmitglied des Vereins Urbane Praxis.

Nach dem sie selbst teil eines Free-Open-Air-Kollektivs aktiv war, übernahm Elena Pitscheider Anfang des Jahres 2024 die Leitung des FOA Projekts der Berliner Clubcommission. Das Ziel des Projekts ist die Förderung der nicht-kommerziell orientierten Open Air Szene durch Vernetzung und Weiterbildungsmöglichkeiten. Darüberhinaus ist sie im AK Raum der Clubcommission aktiv, in dem es um Raum und Flächen für Kultur- und Kreativnutzung in einer immer enger werdenden Stadt geht.

Das MONTHLY MEET-UP ist ein Netzwerktreffen für transnationale Künstler:innen, die neu in Berlin sind und versuchen, sich hier zu etablieren. Es bietet die Möglichkeit:

  • Ratschläge zu administrativen Fragen zu erhalten, die für die künstlerische Arbeit in Berlin relevant sind (z.B. Steuernummer, KSK (Künstlersozialkasse) oder Visumfragen),
  • Angehörige von Berliner Kulturinstitutionen und deren Arbeit kennen zu lernen,
  • andere Künstler:innen zu treffen, sich zu vernetzen und gegenseitig zu unterstützen

 

 

touring artists Beratungsangebot

Im Rahmen des touring artists Beratungsangebots sind kostenfreie Einzelberatungen per Telefon und E-Mail zu internationalen Projekten und Arbeitsaufenthalten im Ausland möglich. Anmeldung hierzu über unsere Webseite unter www.touring-artists.info/beratungsangebot oder per E-Mail an beratung@touring-artists.info.

Besuche auch gerne unseren Instagram-Kanal und folge uns auf Facebook und Twitter.

Unsere Broschüre ‚Der Reisebegleiter / The Travel Companion‘ kann in 5. aktualisierter und erweiterter Auflage kostenfrei bestellt werden. Er gibt einen Überblick über das gesamte Informations- und Beratungsangebot von touring artists, mit hilfreichen Einblicken in verschiedene administrative Themen, Infoquellen, Checklisten etc. Die Broschüre kann über dieses Formular bestellt werden.

 
     
     
            And visit us at:  
     
  Twitter Instagram facebook     Ta-Logo  
     
     
     
     
  Wenn Sie diese E-Mail nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier kostenlos abbestellen.