Begriff suchen:

Einträge 1 bis 1 von 1

Auswärtstätigkeit
Definition:

Relevanz: Steuern Reisekosten

Eine berufliche Auswärtstätigkeit liegt vor, wenn eine Arbeitnehmerin oder ein Arbeitnehmer bzw. eine Selbstständige oder ein Selbstständiger vorübergehend außerhalb der eigenen Wohnung und an keiner ihrer bzw. seiner regelmäßigen Arbeitsstätten beruflich tätig wird.

Quelle: Richtlinie R 9.4 Abs. 2 zu § 9 EStG, redaktionell bearbeitet

Einträge 1 bis 1 von 1