Begriff suchen:

Einträge 1 bis 1 von 1

Entsendung
Definition:

Relevanz: Sozialversicherung

Begriff des europäischen Sozialrechts. Von einer Entsendung spricht man, wenn eine Arbeitnehmerin oder ein Arbeitnehmer in einem EU-Mitgliedstaat angestellt ist und zum Arbeiten vorübergehend in einen anderen EU-Mitgliedstaat entsendet wird. Unter bestimmten Voraussetzungen gelten dann weiterhin die Rechtsvorschriften des Heimatlandes. Selbstständig tätige EU-Bürgerinnen und -Bürger können sich „selbst entsenden“. Das Prinzip der Entsendung gilt für Tätigkeiten von EU-Bürgerinnen und -Bürgern im EU-Ausland bis zu 24 Monate (Verordnung (EG) Nr. 883/04 und Verordnung (EG) Nr. 987/09).

Quelle: DVKA, Wikipedia, redaktionell bearbeitet

Einträge 1 bis 1 von 1